Verweyenstraße, Düsseldorf-Kaiserswerth.

Das Projekt

Aus einem Guss.

Anspruchsvolle Bauprojekte sind immer ein Gewinn für alle Beteiligten. Für die Bewohner, für die Anwohner, für die Stadtgesellschaft. Ein Wohnungsbauunternehmen wie die DWG hat das im Blick.

Aktuell entsteht in Düsseldorf-Kaiserswerth auf einer Fläche von 22.800 m2 ein ganz neues, harmonisches Quartier mit insgesamt 194 modern ausgestatteten Wohnungen. Ein Teil der Wohnungen im Gebiet Verweyenstraße wird vermietet werden. Einige Wohnungen werden zum Kauf angeboten.

Das städtebauliche Konzept orientiert sich daran, was den Stadtteil Kaiserswerth ausmacht: sein besonders hoher Wohnwert und seine entspannte Lage im Grünen. Es ist das Ergebnis eines umfassenden Gutachterverfahrens.

Als Genossenschaft sieht sich die DWG auch in besonderer sozialer Verantwortung. Für das Projekt muss eine alte Siedlung abgerissen werden. Sämtlichen Bewohnern bietet die DWG selbstverständlich die Möglichkeit, vor Ort wohnen zu bleiben. Für sie werden günstige öffentlich geförderte Wohnungen realisiert.

Das Wohnungsangebot

Das neue Quartier „Verweyenstraße“ zeichnet sich durch viel Grün und eine große Vielfalt aus. Insgesamt werden 194 neue Wohnungen entstehen. Von der 2-Zimmer-Wohnung bis zur 6-Zimmer-Maisonette-Wohnung wird alles im Angebot sein. Die Wohnflächen reichen von ca. 47 bis 179 m2. Insgesamt werden etwa 17.300 m2 neue Wohnfläche entstehen.

Ein Schwerpunkt des Projekts gilt dem Erhalt des vorhandenen Baumbestandes. Daneben sind umfangreiche Grünflächen samt Spielplätzen sowie ein grüner Innenhof vorgesehen. Natur und Wohnen gehören im neuen Quartier zusammen.

Neben Ladestationen speziell für Elektroautos sind selbstverständlich auch Stellplätze für PKW’s vorhanden.

Die Realisierung des Projekts erfolgt in drei Abschnitten. Im I. Bauabschnitt entstehen an der „Alten Landstraße“ 48 öffentlich geförderte Wohnungen, die in erster Linie den Bewohnern des Quartiers zur Verfügung stehen sollen. Danach folgen in einem II. Bauabschnitt insgesamt 80 sowohl öffentlich geförderte, preisgedämpfte als auch freifinanzierte Mietwohnungen.

Komplettiert wird das neue Quartier dann im III. Bauabschnitt durch den Bau von 68 Eigentumswohnungen und Stadthäuser.

Die Ausstattung der Mietwohnungen

  • Anspruchsvoll und modern – vom Eingangsbereich bis in die Wohnung
  • Großzügige Raumaufteilungen
  • Ansprechende Bäder mit Heizkörpern für Handtücher
  • Hochwertige Innenausstattung mit Design-Böden und Fußbodenheizung
  • Überwiegend Rollläden
  • Abstellmöglichkeiten für Fahrräder im Innen- und Außenbereich
  • Aufzüge

Die Umgebung

Kaiserswerth liegt am nördlichen Rand des Düsseldorfer Stadtgebiets in unmittelbarer Nähe zum Rhein. Das historische Ambiente im Stadtteil selbst und seine Lage inmitten der Natur, mit viel Freiraum für freizeitliche Aktivitäten, machen Kaiserswerth zu einem ausgesprochen beliebten Stadtteil Düsseldorfs.

Die Verkehrsanbindung ins Stadtzentrum ist gut, auch die Nähe zum Flughafen gilt vielen vor Ort als Standortvorteil. Kaiserswerth ist ca. 4,7 km2 groß und zählt knapp 8.000 Einwohner.

Das Gebiet „Verweyenstraße“ liegt in der Nähe des Klemensplatzes. Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten und Ärzte sind nicht weit entfernt. Die Autobahnen A44 und A52, die Stadtautobahn B8 und der öffentliche Nahverkehr (U-Bahn U79, Buslinien 760 und 749) sind schnell erreichbar.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt? Sehr gern. Hier sind Ihre Ansprechpartner:

Für Mietwohnungen

Fabian Schauerte

Bestandsmanagement Team 5 (kfm.)

Tel.:0211 / 1782 - 113

Für Eigentumswohnungen

Lisa Otten

Vertrieb, Mietanpassungen

Tel.:0211 / 1782 - 400

Impressionen